Wen die Makler lieben, die Biometrie-Zukunft, Gesetzesentwurf für Autonomes Fahren, Marketing oder PR?, Kritik an Krebsversicherungen, Allianz mit zu viel Geld, XL Catlin mit neuen Mitarbeitern, Unister meldet Insolvenz an

Thema des Tages

Die Makler-Lieblinge Laut Maklern ist die Canada Life der beste Lebensversicherer. Auf Platz 2 liegt die Alte Leipziger. Den dritten Rang teilen sich die Standard Life und die Ideal. So eine Umfrage unter etwa 900 Maklern durch YouGov Deutschland im Auftrag der Charta Börse für Versicherungen. Dabei mussten Makler unter anderem bewerten, wie gut die Produkte, die Leistungsabwicklung oder die Maklerbetreuung sind. Welcher Versicherer in welchem Bereich glänzt: VersicherungsJournal

Auch für andere Sparten sagten die Makler ihre Meinung: Unter den Krankenversicherern machte die Alte Oldenburger den ersten Platz. Bei den Schadenversicherern liegt die Haftpflichtkasse Darmstadt an der Spitze. Und der beliebteste Rechtsschutzversicherer ist die KS/Auxilia. Weitere Umfrage-Ergebnisse kennt das Versicherungsmagazin


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Zukunft

Das Biometrie-Produkt der Zukunft könnte bei anhaltenden Niedrigzinsen fondsgebunden sein. Im Premium-Segment könnten kombinierte Produkte (etwa eine BU-Pflege-Police) den Markt aufmischen. Zu erwarten sind außerdem weitere und günstigere Produkte zur Arbeitskraftabsicherung. Damit rechnet Dr. Matthias Börger vom Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften. Cash.Online

Neues Gesetz für Autonome Autos soll her Nach dem Gesetzesentwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sind künftig Fahrzeuge auf der Straße erlaubt, „die für eine bestimmte Zeit und in bestimmten Situationen“ beim Fahren die Kontrolle übernehmen. Was der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft davon hält, weiß Cash.Online. Handelsblatt

Marketing

„Marketing ist nicht Public Relation“, sagt Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Maklerpools blau direkt. „Es geht beim Marketing nie um Dich selbst. Deine Überzeugungen, Dein Selbstbild, ob Du beliebt bist oder andere es ok finden: Alles egal. Marketing hat nur eine Aufgabe und einen Fokus: Die Aufmerksamkeit Deiner Zielgruppe.“ AssCompact

Kritik an der Vermarktung von Krebs-Versicherungen Es würden fälschlicherweise riesige Lücken in der gesetzlichen und privaten Versicherung suggeriert. Und die Möglichkeit, dass der Zusatzversicherte im Krebsfall an andere, sonst nicht erhältliche Therapiemöglichkeiten kommt. So Bianca Boss vom Bund der Versicherten. Stern


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

Allianz weiß nicht, wohin mit dem Geld Aktuell warten 2,5 bis 3 Milliarden Euro in den Kassen der Allianz. Sie wurden für potentielle Übernahmen zurückgelegt – am liebsten in Frankreich oder Spanien, so Finanzchef Dieter Wemmer. Derzeit seien aber keine naheliegenden Kaufobjekte auf dem Markt. boerse.ARD.de

XL Catlin mit neuen Senior Underwritern Hans-Michael Plaßmann und Johannes Schmorleiz verstärken nun das Deutschland-Team der XL Catlin. Plaßmann wird Haftpflichtlösungen für große Konzerne mitentwickeln. Schmorleiz wird im Bereich Technische Versicherungen arbeiten. Versicherungsmagazin

Zu guter Letzt

Unister ist insolvent Nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers Thomas Wagner hat die Unister-Holding Insolvenz angemeldet. Grund: Die Miteigner der Firma, die Portale wie fluege.de betreibt, können sich nicht auf einen Nachfolger einigen. Wagner stürzte am vergangenen Donnerstag in einem kleinen Privatflugzeug in Slowenien ab. Spiegel Online Versicherungsbote

 

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: