Rentenversicherungspflicht für Makler?, Entwurf des PSG III beschlossen, wer für die Zulassung nach Paragraf 34i Gewerbeordnung zuständig ist, Sachgeschäft wichtig für unabhängige Vermittler, Honorarberatung, welche Rechtsschutz-Versicherung Vermittler empfehlen, Allianz expandiert in die Niederlande, Warnung vor „Swisspartners-ag.com“

Thema des Tages

Rentenversicherungspflicht für Makler? Wenn ein Vermittler seine Geschäfte ganz überwiegend über einen Maklerpool abwickelt, muss er sich gesetzlich rentenversichern. So entschied das Bayerische Landessozialgericht (L 1 R 679/14) und hat damit eine frühere Entscheidung des Landshuter Sozialgerichts bestätigt. Das Gericht folgte der Argumentation des Klägers nicht, dass er frei über die Produktauswahl entscheide und eigene Werbung betreibe. Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. und Blau Direkt sind jedoch der Meinung, dass das Urteil nur sehr wenige Makler betrifft (siehe auch Pressemitteilung des AfW). VersicherungsJournal

 


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Regeln und Gesetze

Entwurf des PSG III beschlossen Kernpunkte des dritten Pflegestärkungsgesetzes sind der Schutz von Pflegebedürftigen vor Betrügern und eine bessere Beratung vor Ort. Passiert der Entwurf den Bundesrat, können die meisten Änderungen bereits zum Jahresanfang 2017 in Kraft treten. Pfefferminzia

Bei Betriebsrente als Abfindung zahlen Arbeitnehmer vollen Krankenkassenbeitrag Da die Zahlungen dann nicht mehr wie bisher als Arbeitsentgelt gesehen werden, müssen die Arbeitgeber nun nicht mehr die Hälfte der Beiträge übernehmen. Ab 1. Juli sollen diese Beträge grundsätzlich als Renten gewertet werden. Das haben Spitzenverbände der Sozialversicherung jetzt beschlossen. Versicherungsbote

Wer für die Zulassung nach Paragraf 34i Gewerbeordnung zuständig ist Wer sich als Vermittler von Baufinanzierungen registrieren lassen will, muss sehr genau recherchieren, wer die  Gewerbeerlaubnis erteilt. Denn das ist nicht in allen Bundesländern einheitlich. Auch wer schon länger im Geschäft ist und sich anerkennen lassen will, hat mit diesem Problem zu kämpfen. Wer sich am besten an wen wendet: Das Investment

Vertrieb

Abschluss- und Vertriebskosten unverändert Zu diesem Ergebnis kommt das Berliner Institut für Transparenz GmbH. Die erhobenen Zahlen gelten für Privat und Riester-Renten und kommen für die Branche eher unerwartet. Denn viele Lebensversicherer haben auf Grund des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVR) die Provisionen gekürzt. Versicherungsmagazin

Sachgeschäft wichtig für unabhängige Vermittler Mehr als drei Viertel der Vermittler sehen im Sachgeschäft eine große Relevanz und gute Chancen für die Zukunft. Das geht aus der Studie „AssCompact AWARD – Privates Sachgeschäft 2016“ hervor. Auch im gewerblichen Bereich werden gute Geschäfte erwartet. Welche Sparten besonders positiv gesehen werden: AssCompact

Berufsunfähigkeitsversicherung Immer wieder ist das Gerücht zu hören, dass sich Berufsunfähigkeitsversicherungen im Schadensfall aus der Verantwortung stehlen wollen oder das Anerkenntnis-Verfahren möglichst lange hinziehen. Eine Studie der Ratingagentur Franke & Bornberg zeigt nun jedoch, dass die Leistungsquote der BU-Versicherer höher ist als die der gesetzlichen Rentenversicherung. ProContra

Honorarberatung „Unsere Überzeugung ist jedoch, dass beraten auch beraten bedeuten muss und nicht verkaufen. Gute Beratung muss produktneutral sein, sie bedarf auch einer fundierten Informationsbasis.“ Diese Auffassung vertritt Andreas Böker, Vorstand der Kanzlei für Vermögensmanagement Böker & Paul. Was er sonst noch zu sagen hat, verrät er im Interview mit Pfefferminzia.

Welche Rechtsschutz-Versicherung Vermittler empfehlen Insgesamt haben die Rechtsschutzversicherer ein gutes Jahr hinter sich, die Beiträge stiegen um vier Prozent. Allerdings stiegen im gleichen Zeitraum auch die Versicherungsleistungen. Besonders beliebt bei den Maklern waren Auxilia, Deurag und Arag, wie die Asscompact Trends II/2016 zeigen. VersicherungsJournal


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

uniVersa mit neuer Privat-Haftpflichtversicherung Der Tarif mit Namen FLEXXrisk soll über ein modulares Bausteinsystem besonders flexibel sein und an die Bedürfnisse der Versicherten angepasst werden können. Neben dem umfassenden Grundschutz können sechs weitere Bausteine zugekauft werden. Versicherungswirtschaft Heute

Allianz expandiert in die Niederlande Nachdem die zuständigen Stellen im Nachbarland ihre Zustimmung gegeben haben, kann das Unternehmen nun das gewerbliche Sachversicherungsportfolio von Aegon mit insgesamt 60.000 Kunden übernehmen. ProContra

Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) und die Vereinigte BKK fusionieren Mit Beginn des kommenden Jahres wird die neue Kasse dann unter dem Namen BKK VBU firmieren. Versicherungsmagazin

Namen

Ralf Hartmann scheidet aus dem Vorstand der ERGO Direkt Versicherungen aus Per 31. Juli gibt er außerdem alle Vorstandsmandate innerhalb der ERGO Group auf. Ein Nachfolger wurde noch nicht benannt. AssCompact

Philipp Gmür wird neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Helvetia Gruppe Am 1. September folgt er auf Stefan Loacker, der sich dann neuen Aufgaben widmen will. Versicherungswirtschaft Heute

Zu guter Letzt

Warnung vor „Swisspartners-ag.com“ Bei der Firma soll es sich nach Angaben der Finanzmarktaufsicht (FMA) des Fürstentums Liechtenstein um eine soganennte  „Klon-Firma“ handeln, die nichts mit den Gesellschaften Swisspartners Versicherung AG und Swisspartners AG zu tun hat. Von Investitionen über das Unternehmen rät FMA dringend ab. Fonds Professionell
.

Neu im TagesBlog

In seinem aktuellen Beitrag geht Björn Fleck, versicherungselemente.de, auf fünf populäre Irrtümer zum Thema Kündigungsrecht ein. TagesBlog

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: