Assekurata-Marktausblick zur Schaden-/Unfallversicherung 2016

PRESSEMITTEILUNG – Vor dem Hintergrund der angespannten und unsicheren Rahmenbedingungen in der Lebens- und Krankenversicherung sowie der Scharfschaltung von Solvency II dürfte die Bedeutung der Schaden-/Unfallversicherung zur Kapitalisierung von Konzerngesellschaften 2016 weiter zunehmen.

In der Folge erwartet Assekurata auch in diesem Jahr keine signifikante Abkehr von der zuletzt sehr risikoorientierten Tarifierungs- und Sanierungspolitik in der Kraftfahrtversicherung und der Wohngebäudeversicherung. Vielmehr wird in allen Zweigen die Relevanz von flankierenden Maßnahmen zur Stabilisierung der Ertragslage weiter wachsen. Bleiben weitere flächendeckende Elementarschäden aus, dürfte die Sparte 2016 erneut einen nennenswerten versicherungstechnischen Gewinn ausweisen.

Den 14-seitigen Ausblick können Interessenten auf der Internetseite www.assekurata.de kostenlos downloaden.

Über Assekurata Assekuranz Rating – Agentur GmbH

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating – Agentur GmbH führt ausschließlich Rating – Verfahren durch, bei denen die Vertreter der gerateten Einheit der Agentur einen schriftlichen Auftrag zur Erstellung des Ratings gegeben haben (beauftragte Ratings)

Quelle: AIP Presseservice

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: