Vergleichsportale auf dem Prüfstand, Lebensversicherer passen sich geänderten Bedingungen an, Bedingungen für Lebensversicherungen sollten transparenter werden, Fallen im Kleingedruckten, Datenschutzerklärung auf Website veröffentlichen, Ideal mit hohen Verlusten, Pandemie-Versicherung, arglose Ärzte

Meine-eine_Police_neu

Thema des Tages

Vergleichsportale auf dem Prüfstand Websites der Vergleichsportale stehen derzeit unter genauer Beobachtung der Verbraucherschützer und der Wettbewerbszentrale. Diese hat kürzlich eine Abmahnung an den Betreiber der Seite mister-money.info geschickt, weil nicht klar dargestellt war, wer bei Abschlüssen als Vermittler fungiert. Der Portalbetreiber selbst hat keine Vermittlungserlaubnis, stimmte einem Vergleich jedoch nicht zu. Daher wird es jetzt zur Klage kommen. Auch Check24 steht immer wieder in der Kritik. VersicherungsJournal

Wie sich Makler gegenüber den Versprechen der Vergleichsportale auf größtmögliche Ersparnis positionieren können, hat das Versicherungsmagazin aufgeschrieben (Abo-Bereich)


— Anzeige —-

VERMÖGENSPASS®

Kostenfreie eBooks zeigen Ihnen die Wege, wie Sie …

  • MiFID II / IDD- „Tsunami“ von „Beweislastumkehr“ + Umsonst-Beratungen vermeiden,
  • Wechsel vom „Verkäufer“ zum Öffentlichkeitsauftritt als „Berater“ schaffen und
  • Spaß am Beruf durch die „DIN ISO 22222“ perfektionieren.

www.mwsbraun.de


Versicherungsmarkt

Lebensversicherer passen sich geänderten Bedingungen an Gabriel Bernardino, Chef der EU-Versicherungsaufsicht EIOPA, sieht die Gesellschaften auf einem guten Weg. „Es eilt, vor allem für den Teil des Lebensversicherungsgeschäfts, der auf harten Garantien basiert.“ Denn durch Solvency II muss das Eigenkapital vielfach aufgestockt werden. Handelsblatt

Bedingungen für Lebensversicherungen sollten transparenter werden Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des Bundes des Versicherten (BDV) schreibt in seinem Gastbeitrag über mögliche “Intransparenz als unternehmerische Chance”, die verschiedenen Ausprägungen von Intransparenz, die Möglichkeiten der Rechtsprechung und die Rolle des Gesetzgebers in dieser Frage. Versicherungswirtschaft Heute

Über die Auswirkungen des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG), Solvency II und die Ultimate Forward Rate hat Frank Grund, Versicherungschef der Bafin, exklusiv mit Versicherungswirtschaft Heute gesprochen.

Beratung und Recht

Fallen im Kleingedruckten Spaß macht es den meisten wohl nicht, sich durch seitenweise Klauseln in Versicherungsverträgen zu kämpfen. Dennoch sollten sich Kunden die Mühe machen, um unliebsame Überraschungen im Schadensfall zu vermeiden. Denn bei einigen Formulierungen kann es schnell zur Nicht-Zahlung kommen. Wo besonders viele Fallstricke lauern, hat Tilo Hammer, Gründer und CEO des Fintechs feelix GmbH, zusammengetragen. Focus

Excel-Rechner zur Ermittlung der Unfall-Versicherungssumme Damit beim Abschluss einer Unfallversicherung eine ausreichend hohe Versicherungssumme gewählt wird, stellt das Versicherungsmagazin einen entsprechenden Rechner zur Berechnung bereit.

Datenschutzerklärung auf Website veröffentlichen Per Gesetz müssen Gewerbetreibende auf ihren Websites Hinweise zum Datenschutz unterbringen, anderenfalls müssen sie mit Strafverfolgung rechnen, wie ein aktuelles Urteil zeigt (OLG Köln, 6 U 121/2015). Wie eine solche Erklärung aussehen sollte und was sonst zu beachten ist, erläutert Björn Fleck, Experte für Vertriebsrecht, im VersicherungsJournal.

AssCompact TV bringt in einem rund einstündigen Video alles Wissenswerte zum Thema „Haftung des Versicherungsmaklers und Dokumentation“. Als Experte ist Rechtsanwalt Dr. Frank Baumann, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, dabei. AssCompact


— Anzeige —-

„Meine eine Police“ der Bayerischen: Versicherung ganz neu gedacht

Mit dem neuen Komposit-Tarif „Meine eine Police“ hat die Bayerische die erste vollwertige Allgefahren-Deckung an den Markt gebracht. Die drei Grundbausteine Haftpflicht, Hausrat und Glas werden durch optionale Module aus den Sparten Wohngebäude, Unfall, Rechtsschutz und Kfz kombiniert und lassen sich so optimal an die Lebenssituation der Versicherten anpassen. Mehr im aktuellen Beitrag auf AssCompact.


Unternehmen und Produkte

Ideal mit hohen Verlusten Im Vergleich zum Vorjahr musste das Unternehmen 2015 ein Minus von fast 40 Prozent verkraften. Vor allem der Rechtsschutz bereitet dem Versicherer Sorgen. Versicherungsbote

Pandemie-Versicherung Weltbank-Präsident Jim Yong Kim sieht die Welt derzeit nicht auf große Epidemien vorbereitet. Daher hat die Weltbank jetzt eine “Pandemic Emergency Financing Facility (PEF)” mit einer 500 Mio. US-Dollar betragenden Risikovorsorge initiiert. Versicherungswirtschaft Heute

Zu guter Letzt

Arglose Ärzte Weil sie über vergleichsweise hohe Einkommen verfügen, werden Mediziner immer wieder Opfer von Anlagebetrügern. Die Welt am Sonntag zitierte jüngst einen Fall, in dem ein Zahnarzt in drei Jahren gleich 19 Lebensversicherungen abgeschlossen hat – auf großes Finanzwissen lässt das nicht gerade schließen. AssCompact

Neu im TagesBlog

MiFID II und IDD verändern Beraterhaftung und Berufszukunft grundlegend – aktuell bereits die „Lebensphasen-Protokollierung“ bei Immobilienkrediten

Für alle Geldanlage- und Altersvorsorgeberatungen gibt es ab 2018 neue, vor allem einheitliche Beratungsrichtlinien. Eine „Geeignetheitsprüfung“ erfordert die „ganzheitliche Finanzberatung“ im Vorfeld der Vermittlung, oder es gibt keine „Beweislastumkehr“ vor Gericht. Mehr zu diesem Thema gibt es von Frank L. Braun im aktuellen TagesBlog.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe