LV 1871: Neues Golden BU Leistungsportal erhält Innovationspreis

PRESSEMITTEILUNG – München, 9. Dezember 2015: Mit einem neuen Leistungsportal wird die Golden BU Maßstäbe setzen: Kunden können den Bearbeitungsstand im Leistungsfall bald online einsehen. Ein entsprechendes Konzept wurde jetzt mit dem Klaus-Pannenberg-Preis für Innovation der Gen Re ausgezeichnet.

Das Leistungstool ist „ein mutiges Projekt mit zukunftsweisendem Signal in die Branche“, heißt es in der Begründung der Gen Re. Dr. Klaus Math, Vorstand für Produkte, Versicherungstechnik und IT erklärt: „Mit dem Portal wollen wir unsere Leistungsbearbeitung komplett transparent machen, damit der Kunde jederzeit den Bearbeitungsstand seines Leistungsfalls nachvollziehen kann.“

Der Kunde sieht im Portal sämtliche vorliegende Berichte und die Korrespondenz zum Leistungsfall. Und: Er kann Unterlagen selbst ins Portal laden und mit den Leistungsprüfern im Chat kommunizieren. Damit erfüllt das Golden BU Leistungsportal mehrere von der Gen Re gestellten Anforderungen: „flexibel, transparent, kundenfreundlich oder effizient“. Voraussichtlich Mitte 2016 geht das Portal online.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe