Markel lässt Makler mit der Online- Aktion ‚Maklertraum’ Ideenschlösser bauen – und realisiert den besten Versicherungstraum

PRESSEMITTEILUNG – Markel International, München, 23. November 2015: Markel International Deutschland, Spezialversicherer für gewerbliche und industrielle Risiken, hat zur DKM 2015 eine neue Aktion speziell für Versicherungsmakler gelauncht: Die digital vernetzte Markel Maklertraum-Kampagne fördert kreative Produktkonzepte und bindet Follower aktiv an die eigenen Social-Media Kanäle.

  • Träumen Raum geben – nicht nur im Social-Web

Versicherungsmakler sind stets am Puls der Zeit und wissen am besten, wie sich der Markt entwickelt.Damit sind sie ein wichtiger Impulsgeber für Trends und die Interpretation der Bedürfnisse ihrer Kunden. Grund genug, dieses Wissen im Rahmen einer eigens konzipierten Marketing-Kampagne gezielt zu nutzen. „Wir pflegen ein enges Verhältnis zu unseren Maklern und wir schätzen, dass sie am Markt für uns ‚Auge und Ohr’ zugleich sind“, erklärt Alexandra Macher, Marketing-Managerin Markel International Deutschland.

Das brachte Markel auch auf die Kampagnenidee: „Die besten Produktideen entstehen oftmals genau dort, wo Kunde und Makler in den Dialog treten. Diesen Dialog wollen wir fördern und geben Maklern deshalb bis zum 30.04.2016 mit der Aktion www.markel-maklertraum.de die Chance, eigene Produktideen in den Bereichen Vermögensschadenhaftpflicht, Berufshaftpflicht und Financial Lines zu entwickeln und im
Rahmen der Kampagne einzureichen.“ Der Clou: Dem besten Versicherungsprodukt winkt unter anderem eine exklusive Vermarktung.

  • So werden Träume wahr

Die Aktion ist mehrstufig angelegt: In einem ersten Schritt können sich interessierte Teilnehmer auf www.markel-maklertraum.de registrieren. Im Anschluss erhalten sie einen entsprechenden Informations- Flyer und den ersten Teil eines Fragebogens. Wenn sich die Angaben auf dem Fragebogen nach einer eingehenden Prüfung mit den Anforderungen der Teilnahmebedingungen decken, wird automatisch der zweite Teil des Fragebogens ausgesendet.

In einem zweiten Schritt kommt die unabhängige dreiköpfige Jury, bestehend aus Prof. Horst Müller-Peters, Institut für Versicherungswesen TH Köln; Konrad Schmidt, Mitglied der Geschäftsführung bbg Betriebsberatungs GmbH und Frederik Wulff, Hauptbevollmächtigter
Markel International, ins Spiel: Die besten fünf Kandidaten kommen in die nächste Runde und nehmen gemeinsam mit Markel an einem Produktentwicklungs-Workshop teil. Der Gewinner des Workshops, ermittelt von der Jury, kann sich über ein selbst entwickeltes Produkt freuen, dass er ein Jahr lang exklusiv vermarkten darf. On Top gibt es 5000 Euro Marketingbudget für den ‚Kick-Off’ und eine gemeinsame Sightseeing- und Lloyd’s-Tour nach London, wo das neue Produkt dem Markel Underwriting Komitee persönlich
präsentiert wird. Makler können sich über den Fortgang des Wettbewerbs über die Social Media Profile von Markel auf dem Laufenden halten.

Über Markel International:

Markel International Deutschland ist die Deutsche Kompetenz-Niederlassung von Markel International Insurance Company Limited in London, einem A-gerateten Versicherer mit amerikanischen Wurzeln (A.M. Best, Standard & Poors und Fitch). Im Fokus unserer Arbeit stehen Spezialversicherungen für gewerbliche und industrielle Risiken mit Schwerpunkt Berufshaftpflicht, Vermögenssschadenhaftpflicht und Financial Lines. Unser Anspruch: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Innovation und finanzielle Stabilität im Umgang mit Partnern und Kunden. Unser Qualitätsanspruch geht dabei über das reine Produkt hinaus: Als Maklerversicherer wissen wir, dass Makler auf einen reibungslosen und sicheren Ablauf angewiesen sind. Deshalb stellen wir unseren Partnern mit jedem Produkt praktische Angebote und Tools zur Verfügung, die die Zusammenarbeit nachvollziehbar und effizient gestalten.