DKM wird Rolle als Leitmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft wieder gerecht – HonorarKonzept mit viel beachtetem Kongress beteiligt

PRESSEMITTEILUNG – Göttingen, den 09.11.2015: „Die Zukunft der Vermittler“ – dieses Thema beschäftigte zahlreiche der rund 17.000 Teilnehmer der DKM 2015, der Leitmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. Denn für viele von ihnen stellt sich angesichts des anhaltenden Niedrigzinsniveaus, der bereits spürbaren und erst recht der noch absehbaren Auswirkungen des Lebensversicherungsreform-Gesetzes (LVRG) sowie des Drucks auf die Provisionssysteme die Frage: Wie geht es weiter mit meinem Geschäft?

Antworten darauf vermittelte der Kongress „Vergütungsmodelle – Moderne Geschäftsmodelle für die Zukunft“ im Rahmen der diesjährigen DKM, der passenderweise von der BBG gemeinsam mit HonorarKonzept veranstaltet wurde. Denn der Servicedienstleister für Honorarberater zählt zu seinen wesentlichen Aufgaben, Versicherungsmaklern neue, zukunftssichere Wege in die Honorarberatung aufzuzeigen und Interessenten bei der Erweiterung ihres Geschäftsmodells zu unterstützen.

Eine solche zukunftsorientierte Neuorientierung ist leichter und viel risikoärmer zu vollziehen, als vielfach angenommen, machte Volker Britt, Geschäftsführer bei HonorarKonzept, in seinem viel beachteten Kongressbeitrag deutlich. Denn der Einstieg in die Honorarberatung bedeutet nicht zwangsläufig, alles bislang Aufgebaute von heute auf morgen aufgeben zu müssen, wie Britt betonte. Vielmehr bietet sich Maklern mit dem von HonorarKonzept propagierten hybriden Ansatz der „goldene Weg“, ohne Bruch und finanzielles Risiko ganz elegant von der Provisionsvermittlung zur Honorarberatung hinüber zu schwenken. In vielen anderen Branchen wären deren Mitglieder wahrscheinlich froh gewesen, wenn sie so friktionsfrei in ein zukunftssicheres Geschäftsmodell hätten wechseln können.

Angesichts der Aktualität der Frage nach „modernen Geschäftsmodellen für die Zukunft“ und der informationsgeladenen Vorträge war es dann auch kein Wunder, dass sich der von HonorarKonzept mitveranstaltete Kongress reger Nachfrage und intensiven Interesses erfreute. Dieses enorm positive „Feedback“, die vielen informativen Gespräche und der rege fachliche Austausch machten den Kongress ebenso zu einem deutlichen Erfolg wie die gesamte DKM insgesamt. Schade war es nur für die, die nicht dabei waren.

Über die HonorarKonzept GmbH

Die HonorarKonzept GmbH etabliert in Deutschland einen neuen Ansatz in der Finanzdienstleistung: die Beratung zu Finanzdienstleistungen mittels Honorar-Finanzberatern. Das seit Anfang 2009 aktive Unternehmen unterstützt Honorar-Finanzberater bei ihrem Einstieg in die Honorarberatung. Das Service-Angebot umfasst echte Nettoprodukte in großer Bandbreite, Seminare und Coachings, professionelle IT-Tools für Analyse und Beratung sowie die regionale Unterstützung vor Ort.

Laut YouGov Makler-Absatzbarometer erreichte HonorarKonzept im September 2014 eine gestützte Markenbekanntheit von 46 Prozent bei unabhängigen Finanz- und Versicherungsmaklern.

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: