IVFP untersucht Rürup-Renten, Beratungs-Tipps, Allianz streicht Stellen für digitale Strategie, Ergo und die Makler, Hebammen-Haftplicht steigt, Geldanlage per App

Thema des Tages

Basis-Renten im Test Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat sowohl klassische als auch fondsgebundene Rürup-Versicherungen analysiert. Das Ergebnis: Unter den Klassikern ist er Europa-Tarif „E-R1B – Rentenversicherung zur Basisversorgung“ der beste. Bei den fondsgebundenen Versicherungen mit Beitragsgarantie liegt die Stuttgarter mit ihrem Produkt „BasisRente performance-safe“ auf Platz 1. Verkaufsargumente gebe es für die Basis-Rente genug, so IVPF-Geschäftsführer Frank Nobis. Eines davon: „Durch die Differenz zwischen Steuerentlastung des Beitrags und Rentenbesteuerung sind Nachsteuer-Renditen von über vier Prozent möglich.“ VersicherungsJournal


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: 5 Fragen und 5 Antworten zum Bestandverkauf

Ist es dem Verkäufer besonders wichtig, dass sein Lebenswerk in gute Hände gerät und seine Kunden weiterhin optimal betreut werden? Muss die Chemie zwischen Käufer und Abgebendem stimmen? Sollte „der Neue“ den Firmennamen beibehalten? Und: Wie schnell läuft so ein Verkauf eigentlich ab? Aus seinem Arbeitsalltag erzählt der @AssekuranzDoc in seiner neusten Sprechstunde.


Beratung

Wie Vermittler das Thema Pflege ansprechen können „Fragen Sie den Kunden, ob er schon einmal einen Pflegefall in der Familie hatte. Und dann lassen Sie ihn erzählen: Wer war pflegebedürftig, wer hat den Betroffenen gepflegt, hat das Geld ausgereicht?“, meint Alexander Schrehardt von der Consilium Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersvorsorge. „Und dann erarbeiten Sie zusammen Möglichkeiten, wie man diese Probleme lösen kann.“ DasInvestment

Lohnt sich die gesetzliche Arbeitslosenversicherung für Selbstständige? Seit die Beiträge stark gestiegen sind, verlassen viele Selbstständige die gesetzliche Arbeitslosenversicherung. Denn der damit erworbene Anspruch auf Arbeitslosengeld liegt oft kaum über dem Hartz IV-Satz. Doch gerade für frische Gründer könne sich der Eintritt lohnen, heißt es in Impulse.

„Der Vermittler ist nicht der Erzieher des Kunden“, sagt Maximilian Buddecke, Leiter des Maklervertriebs der Bayerischen. In Bezug auf das Thema Einkommensabsicherung rät er über eine Berufsunfähigkeits-, eine Dread-Disease- und eine Invaliditäts-Versicherung zu sprechen – ohne den Kunden zu bevormunden. Mit Zahlen und Fakten zu argumentieren überzeuge eher als ein: „Konsumiere gefälligst nicht so viel.“ Pfefferminzia


— Anzeige —-

Bestandsverkauf ist Vertrauenssache

Spezialisierte Unternehmensberatung unterstützt Makler beim Verkauf von kleinen und großen Beständen durch Wertermittlung, Moderation der Verhandlungen und Suche nach dem passenden Käufer. Diskretion ist selbstverständlich. Kontakt: office@cc-mit-ps.de


 

Unternehmen

Allianz investiert in Digitalisierungs-Strategie Bis 2017 will der Versicherer weitere 80 bis 100 Millionen Euro dafür aufwenden. So sollen Kunden bald stärker über soziale Netzwerke betreut werden. Deshalb spart die Allianz Vertriebskosten ein. Und streicht rund 360 Stellen in Deutschland. Wirtschaftswoche

Versucht die Ergo, Makler zu beeinflussen? Die ursprünglich verhandelte Courtagezusage lag bei 22% – zusätzliche Vergütung sollte fließen, wenn die Kunden einen neuen Vertrag bei der D.A.S. unterschreiben. „Versuchte Einflussnahme“, fand ein Makler. Er schickte das Schreiben dem Versicherungsboten.

Tokio Marine kauft US-Versicherer Der japanische Versicherungsriese Tokio Marine übernimmt: 7,5 Milliarden Dollar bezahlt das Unternehmen für den US-Spezialversicherer HCC Insurance. Handelsblatt

Gesellschaft

Hapftlicht kostet Hebammen bald 20% mehr Zum 1. Juli 2015 steigen die Prämien der freiberuflichen Hebammen für ihre Berufshaftpflicht-Versicherung. Vor rund einem Jahr zog einer von zwei Versicherern sich aus dem Markt zurück. Seitdem versichert die Allianz den Berufsstand. Spiegel 

Zu guter Letzt

Die besten Finanz-Apps Zur Bank, um auf das Konto zu schauen? Muss nicht sein, findet Die Zeit. Sie stellt Apps vor, mit denen man sein Geld verwalten, anlegen, verleihen oder sparen kann. Zeit