InterRisk Versicherungs-AG und InterRisk Lebensversicherungs-AG mit starkem Wachstum und hohen Erträgen

Geschäftsberichte 2014 und Entwicklung im 1. Quartal 2015

PRESSEMITTEILUNG – Wiesbaden, 06. Mai 2015: Die InterRisk Versicherungen erreichten mit Beitragseinnahmen von 175 Millionen Euro erneut eine deutlich über dem Markt liegende Wachstumsrate von 6,2 %.

In der Schaden- und Unfallversicherung konnte auch 2014 wieder eine erfreuliche Steigerung der Neuproduktion erzielt werden. Seit der im Jahr 2011 erfolgten Überarbeitung der Privatversicherungsprodukte hat sich das Neugeschäftsvolumen um insgesamt 86 % erhöht. Die gebuchten Beiträge stiegen im abgelaufenen Jahr um 7,7% auf 93,1 Millionen Euro. Die Schaden- und Kostenquote lag mit 85,2 % um 5,5 Prozentpunkte unter dem besonders stark durch Elementarschäden belasteten Vorjahr. Das versicherungstechnische Ergebnis ging dennoch zurück, da anstelle der im Vorjahr erfolgten Entnahme aus der Schwankungsrückstellung diese im Geschäftsjahr wieder zu erhöhen war. Folglich lag das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit unter dem Rekordwert des Vorjahres, blieb aber mit 18,4 Millionen Euro auf dem hohen Niveau der vorangegangenen Jahre.

In der Lebensversicherung konnte die am Jahresbeitrag gemessene Neuproduktion um 8,4 % und der gesamte Neuzugang um 15,7 % gesteigert werden. Die gebuchten Beiträge erhöhten sich um 4,6 % auf 81,9 Millionen Euro. Trotz des nochmals schwieriger gewordenen Kapitalmarktumfeldes lag sowohl der Rohüberschuss mit 31,5 Millionen Euro als auch die Beteiligung der Kunden hieran mit 27,4 Millionen Euro nur geringfügig unter den Rekordergebnissen des Vorjahres. Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit blieb mit 4,2 Millionen Euro konstant. Die für 2015 festgelegte laufende Gesamtverzinsung von 3,4 % zuzüglich Schlussüberschuss bleibt auf sehr wettbewerbsfähigem Niveau.

Auch im ersten Quartal 2015 setzte sich die positive Entwicklung beider Gesellschaften fort. Besonders erfreulich verlief bei der InterRisk Versicherungs-AG die Neuproduktion in der Kernsparte Unfall mit einem Zuwachs um 21 % sowie bei der InterRisk Lebensversicherungs-AG die Steigerung des Neugeschäfts mit laufender Beitragszahlung um 24 %.

Über die InterRisk

Die InterRisk gehört zur Vienna Insurance Group. Die börsennotierte Vienna Insurance Group (VIG) mit Sitz in Wien ist eine der führenden Versicherungsgruppen in CEE. Die Vienna Insurance Group (VIG) ist der führende Versicherungsspezialist in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa. Rund 50 Gesellschaften in 25 Ländern bilden einen Konzern mit langer Tradition, starken Marken und hoher Kundennähe. Die VIG baut auf 190 Jahre Erfahrung im Versicherungsgeschäft. Mit rund 23.000 MitarbeiterInnen ist die Vienna Insurance Group klarer Marktführer in ihren Kernmärkten und damit hervorragend positioniert, die langfristigen Wachstumschancen einer Region mit 180 Millionen Menschen zu nutzen. Die börsennotierte Vienna Insurance Group ist das bestgeratete Unternehmen des Leitindex ATX der Wiener Börse; die Aktie notiert auch an der Prager Börse.

Die Angebotspalette der InterRisk umfasst Lebens-, Unfall-, Sach- und Haftpflichtversicherungen (ohne Kfz) für Privat- und Gewerbekunden. 110 Mitarbeiter betreuen ein Beitragsvolumen von 165 Mio. €. Als reiner Maklerversicherer arbeitet die InterRisk derzeit mit rund 10.000 Vertriebspartnern zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe