Helberg zur innovativen BU, Warentest zum Pflege-Bahr, Studie zur Beratung, GDV zu Flüchtlingsheimen

Thema des Tages

Helberg bloggt zur BU „Sie kennen die Innovationsklausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung noch nicht? Das ist auch kein Wunder. Denn noch gibt es in der Berufsunfähigkeitsversicherung eine solche Innovationsklausel nicht – im Gegensatz zu inzwischen so einigen Haftpflicht- und Sachversicherungs-Tarifen“, schreibt Versicherungs-Alpha-Blogger Matthias Helberg in seinem Blog. Und weiter: „Liebe Aktuare, das muss doch zu kalkulieren sein? Was meinen Sie?“ Helberg.info


Im Kundenkontakt

Warentest nimmt Pflege-Bahr-Tarife unter die Lupe „Im letzten Test der Stiftung Warentest zur privaten Pflegeversicherung sind die Pflege-Bahr-Tarife noch durchgefallen. Auch diesmal konnte keiner der getesteten geförderten Tarife einen Spitzenplatz ergattern“, schreibt Finanzen.de. Test.de

Auf die Beratung kommt es an „Persönliche Beratung wird beim Versicherungsabschluss bevorzugt: Versicherungen werden doppelt so häufig abgeschlossen, wenn zuvor mit einem persönlicher Berater gesprochen wurde, als wenn man sich zuerst im Internet informiert hat. Das zeigt eine Studie der Assekurate Solutions GmbH“, schreibt der Versicherungsbote. Assekurata

Der feine Unterschied „Vertreter oder Makler? Was ist eigentlich der Unterschied? Das erklärt die Schutzvereinigung deutscher Vermittler von Versicherungen und anderen Finanzdienstleistungen (SdV) in einem neuen Video“, schreibt ProContra.


— Anzeige —-
Erfolgreich und ungebunden mit Ihrem eigenen Kundenbestand: Als Partner der VersicherungsCheck24 AG genießen Sie mehr Freiheit und höhere Provisionserlöse. Mehr Infos hier.


Gesellschaft

GDV zum Thema „Kündigung von Flüchtlingsheimen“ „Ich kenne das Leid der Flüchtlinge, die in unserem Land Schutz suchen, aus persönlichen Begegnungen und eigenem Engagement nur zu gut. Der Einsatz für eine menschenwürdige und damit auch sichere Unterbringung dieser Menschen liegt mir persönlich, aber auch meinen Kollegen sehr am Herzen“, sagt Jörg von Fürstenwerth vom GDV.


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Lücken mit großen Folgen

Keine konsequente Dokumentation, kaum Maklervollmachten und auch der eigene Versicherungsschutz hat Mängel – so arbeiten einige freie Vermittler noch immer. Das rächt sich spätestens beim Bestandsverkauf, warnt der @AssekuranzDoc. Wie man effizient die Lücken stopft, erklärt er in seiner Sprechstunde.


Recht

Mehr Rechte für Versicherungskunden „Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Kunden von alten Renten- und Lebensversicherungen erneut den Rücken gestärkt. Demnach können Verbraucher ihre Verträge auch noch nach Jahren widerrufen, wenn sie nicht umfassend aufgeklärt worden sind“, schreibt die Welt.

Übernahmen

Aviva übernimmt Friends Life „Der britische Anbieter Aviva hat seinen Konkurrenten Friends Life übernommen. Es ist die wohl größte Fusion in der Versicherungsbranche seit 15 Jahren mit einem Volumen von 5,6 Milliarden britischen Pfund“, berichtet der Versicherungsbote.

Bieterkrieg um Rückversicherer „Die italienische Investmentfirma Exor hat überraschend 6,4 Mrd. Dollar für die Übernahme des in Bermuda ansässigen Rückversicherers PartnerRe geboten“, schreibt der Versicherungsmonitor.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 6.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: