Versicherungslegenden im Netz, Restschuldversicherung, Nürnberger, Arag, Provinzial Nordwest, Krankenhäuser

Thema des Tages

Das Internet hat nicht immer Recht. Insbesondere nicht bei Versicherungsfragen „Das Internet ist leider voll von Fehlinformationen in Sachen Versicherungsrecht. Gründe können sein: Alte Artikel, die noch das VVG vor der Reform betreffen. Ältere Artikel, die mittlerweile von Rechtsprechung überholt wurden. Fehlinformationen durch die Presse….“ In ihrem Blog erläutert Versicherungsfachwirtin Angela Baumeister die „berühmtesten Fail-Beispiele“. Versicherungsberaterin.net


Recht oder Unrecht?

Falle Restschuldversicherung „Britt Wenzels Vater wollte eine Küche kaufen – auf Kredit. Wegen seines Alters wurde ihm eine Restschuldversicherung empfohlen. Inzwischen ist der Vater verstorben, für den Kredit muss die Tochter weiter zahlen – trotz Restschuldversicherung.“ Diesen Fall dokumentiert „ZDFzoom“ in einer 30-minütigen Sendung. ZDF Mediathek  Pfefferminzia


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Raus aus der Defensive

Einkommen unabhängig vom Produktverkauf. Das ist der Traum zahlreicher freier Vermittler von Finanz- und Versicherungslösungen für Kunden. Geht das überhaupt? Dr. Peter Schmidt geht dieser Frage nach und kümmert sich um die Themen Honorarberater und Financal Planner. Mehr dazu in seiner Sprechstunde beim @AssekuranzDoc.


 

Unternehmen

Wirbel um die Nürnberger „Die Nürnberger ist derzeit Gesprächsthema Nummer 1 in Maklerforen und bei Facebook“, schreibt ProContra. „Einer Reihe von Maklern wurde die Courtagezusage gekündigt, Courtagen oder die „erfolgsabhängigen Boni“ gekürzt. Allem Anschein nach bereinigt die Nürnberger aus Kostengründen derzeit ihre Direktanbindungen.“ ProContra

Experten-Ratschlag für die Arag „Die ARAG Rechtsschutzversicherung hat gestern eine Meldung veröffentlicht, wonach sie ein sogenanntes Schadentracking als Transparenzoffensive einführt. Damit hat sie ein Bedürfnis ihrer Kunden (und deren Rechtsanwälte) erkannt, aber leider noch nicht zufriedenstellend gelöst“, schreibt  Rechtsanwalt Axel Pabst auf seinem Blog und gibt Tipps, wie die innovative Idee noch besser werden kann. Pabstblog

Provinzial Nordwest bald mit neuer Führung „Die Provinzial Nordwest wird wahrscheinlich im Juni tatsächlich mit der neuen Führungsspitze arbeiten können. Wolfgang Breuer ist zwar bestellt, durfte aber bislang seinen bisherigen Arbeitgeber Wüstenrot und Württembergische (W&W) nicht verlassen. Das wird sich aber wohl bis Juni 2015 ändern“, schreibt der Versicherungsmonitor.

Meinungen

Kommt die Sparprämie? „Soll der Staat den Sparern Zuschüsse zahlen? Angesichts anhaltender Niedrigzinsen fordert Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon Anreize wie eine Sparprämie. Die gab es schon einmal – doch eine Neuauflage dürfte es politisch schwer haben“, schreibt Spiegel Online.

Krankenhäuser orientieren sich nicht am PatientenwohlBislang ist unsere Krankenhauslandschaft nicht konsequent am Wohl des Patienten ausgerichtet, nicht an der Qualität der Behandlung – sondern zu sehr daran, die bestehenden Strukturen zu erhalten“, sagt der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbands, Jürgen Graalmann, im

 


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: