XL Group setzt auf die Transportversicherungs-Software von Oceanwide, um weiter zu expandieren

PRESSEMITTEILUNG – München, 10. November 2014 – XL Group hat heute bekannt gegeben, dass sie in die Transportversicherungs-Software Genoa von Oceanwide investiert. Diese Software gilt als Goldstandard, wenn es darum geht, bei Warentransportversicherungen Zertifikate auszustellen. XL Group baut mit dieser Investition ihr Transportversicherungsgeschäft aus und verbessert damit ihr Angebot für Kunden weltweit.

Das benutzerfreundliche, cloud-basierte Betriebssystem und der Kundendienst rund um die Uhr in acht Sprachen machen das System von Oceanwide aus Sicht von XL Group zur effizientesten und sichersten Methode, um Transportversicherungszertifikate auszustellen. Die Software enthält Vorlagen, die individuell angepasst und als PDF-Dokumente ausgestellt werden können. Auch besteht Zugriff auf eine Datenbank, die Informationen über mehr als 100.000 Schiffe und deren Betreiber liefert.

Jonathan Eaton, Chief Underwriting Officer in der Sparte Global Cargo von XL Group, sagt: „Wir bauen unser Transportversicherungsgeschäft stark aus. Ich bin überzeugt, dass diese Investition in Spitzentechnologie unser Wachstum beschleunigt und unseren Service für Kunden weiter verbessert. Genoa ist ein überlegenes Produkt, auf deren Plattform wir Zertifikate in mehreren Ländern und verschiedenen Sprachen ausfertigen können. Das stärkt unsere Position im Wettbewerb und unsere Wachstumsdynamik.”

Lee Meyrick, Chief Underwriting Officer in der Sparte Global Marine and Offshore Energy bei XL Group, fügt hinzu: „Wir haben uns in den letzten beiden Jahren im Bereich Transportversicherungen personell erheblich verstärkt und Schlüsselpositionen in London, im Raum Asien-Pazifik, in Singapur, Hongkong und Mexiko besetzt. Dem Team jetzt das bestmögliche Tool an die Hand zu geben, war uns sehr wichtig. Es wird dazu beitragen, unsere Strategie konsequent umzusetzen und unseren Marktanteil im Transportversicherungsgeschäft weltweit bedeutend auszubauen.“

Mitchell Wassermann, CEO von Oceanwide, ergänzt: „Wir sind stolz, dass wir mit XL Group einen weiteren wichtigen Kunden gewinnen konnten und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Wir sehen den Entscheid von XL Group zugunsten von Genoa als klares Zeichen dafür, dass es das führende System für die Transportversicherungsindustrie ist.“