146 Schulabgänger starten heute bei Talanx ihre Ausbildung

  • Anzahl der Auszubildenden und Studierenden 2014/2015 gleichbleibend hoch
  • Alle Absolventen werden übernommen
  • Bewerbungen für 2015/2016 jetzt einreichen

PRESSEMITTEILUNG – Hannover, 1. September 2014: 146 Schulabgänger deutschlandweit beginnen heute zum Start des Ausbildungsjahrgangs 2014 bei Talanx eine Ausbildung beziehungsweise ein duales Studium.

Zum Ausbildungsjahrgang 2013 waren es ebenfalls 146 Auszubildende und Studierende. 90 Prozent haben das Angebot zur Übernahme angenommen, einige haben im Anschluss an ihre berufliche Ausbildung noch ein Studium aufgenommen. „Wir freuen uns, dass wir bisher stets allen unseren Auszubildenden und Studierenden ein Angebot zur Übernahme machen konnten“, erklärt Dr. Christian Hinsch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Talanx AG und Personaldirektor. Die Übernahmequote der gesamten Versicherungsbranche liegt laut der Ausbildungsumfrage der Versicherungswirtschaft (AGV/BWV) 2013 bei rund 73 Prozent.

Vorrangig bildet Talanx zur Kauffrau beziehungsweise zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen im Innen- und Außendienst aus. Am Standort Köln können Interessierte auch die Ausbildung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Büromanagement absolvieren sowie den Beruf des Kochs/der Köchin erlernen. Dual Studierende erwerben entweder den Bachelor of Arts mit Fachrichtung Versicherungswirtschaft oder den Bachelor of Science mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik. Gelernt wird in nahezu sämtlichen Versicherungssparten von der Mofaversicherung bis zur Brandschutzversicherung eines Großkonzerns und an zahlreichen Standorten in ganz Deutschland. Im Rahmen eines dualen Studiums sind darüber hinaus auch mehrmonatige Auslandseinsätze möglich.

Gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels setzt Talanx auf seine Auszubildenden. „Aufgrund ihrer vielfältigen und soliden Ausbildung können wir sie im gesamten Konzern flexibel einsetzen“, so Hinsch. „Daher bieten wir Ihnen auch bereits während der Ausbildung attraktive Rahmenbedingungen.“

Talanx-Azubis und -Studierende werden praxisorientiert „on the job“ mit realen Jobaufträgen in realen Arbeitsumgebungen ausgebildet. Das alles führt nachhaltig zum Erfolg. „Die IHK-Prüfungsergebnisse unserer Auszubildenden liegen stets deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt“, so Talanx-Personalchef Christian Hinsch. Die zwanzig Jahrgangsbesten im gesamten Talanx-Konzern erhalten zur Belohnung eine dreitägige Leistungsbestenfahrt.

Interessierte für den Ausbildungsstart 2015 sowohl für die duale Ausbildung als auch für das duale Studium sollten sich jetzt bewerben.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe