Bemerkenswerte PKV-Ergebnisse, Schadenfreiheit, Incentives, Finanz-WG

Thema des Tages

Geschäftsergebnisse der PKV-Versicherer sind „bemerkenswert“, meint Marktbeobachter KVpro.de. Im letzten Jahr konnten die Privaten Krankenversicherer bei Kapitalanlagen eine Nettoverzinsung von bis zu 4,8% erwirtschaften. Das führt für ihre Kunden zu weniger Beitragsanpassungen. Die meisten Neumitglieder gewannen im Jahr 2013 übrigens die R+V, die Axa sowie die Debeka. KVpro.de


— Anzeige —-

ERFOLGREICH PKV VERKAUFEN!

WIR BIETEN:

  • Vorfinanzierte Leads mit höchster Abschlussquote am Markt
  • Kundenbestände
  • Höchstprovision + Bestandsprovision
  • Passives Einkommen
  • Eigene Tarife
  • U.v.m.

TESTEN SIE UNS JETZT!


Politik und Gesellschaft

Versicherer sollten Schadenfreiheit mehr belohnen, finden rund 88% der Bundesbürger. 58% der Befragten nervt es, jährlich Geld für Versicherungspolicen auszugeben, die sie kaum nutzen. 27% stört dies sogar sehr, zeigt eine neue Umfrage im Auftrag von Friendsurance.

EU-weite Arbeitslosenversicherung geplant Nach dem neusten Modell sollen Erwerbslose sechs Monate lang 40% ihres letzten Gehaltes aus der europäischen Arbeitslosenversicherung bekommen. Jedem Mitgliedsland steht dabei frei, den Beitrag aufzustocken oder die Laufzeit zu verlängern. Wirtschaftswoche

Stress macht Mitarbeiter immer öfter krank Insgesamt 61,5 Millionen Tage waren die Deutschen 2012 arbeitsunfähig aufgrund psychischer Probleme und Verhaltensstörungen. Vor zehn Jahren lag diese Zahl noch bei 33,6 Millionen. Die Gründe sieht das Bundesarbeitsministerium in der „Digitalisierung der Arbeitswelt“ sowie dem „steigenden Wettbewerbsdruck durch die Globalisierung“. Spiegel


TagesBLOG: Lasst doch den Kunden entscheiden!

Honorar oder Provision? Der eine verdammt die Hononare. Der andere meint, die Provisionen dürften nicht erneut zu Lasten der Vermittler gekürzt werden. Um die unzähligen Debatten zu diesem Thema zu beenden, schlägt Versicherungskaufmann Kai Bossling eine einfache Lösung vor: Lasst doch den Kunden entscheiden! TagesBlog


Finanz- und Versicherungsmarkt

„Der Vertrieb braucht Incentives“, glaubt Verkaufstrainer Andreas Buhr. Reisen würden sich dazu gut eignen. Denn es sei wichtig, „dass das Vertriebsteam gemeinsame Rituale erlebt“. Schließlich seien Vertriebsmitarbeiter ansonsten eher Einzelkämpfer, die täglich mit dem Nein potentieller Kunden klarkommen müssten. Pfefferminzia

Deutsche Aktuarvereinigung begrüßt VAG-Novelle Der vorgelegte Referentenentwurf zur Novelle des Versicherungsaufsichtsgesetzes zeige: In Deutschland nimmt man das neue europaweite Aufsichtssystem Solvency II ernst – und setze es zügig in deutsches Recht um. Deutsche Aktuarvereinigung


Sie möchten auf Ihr Tagesbriefing nicht mehr verzichten? Dann empfehlen Sie es bitte auch Ihren Freunden und Kollegen.

Hier geht’s zum kostenlosen Abo.


Unternehmen

Roland bietet Internet-Schutzbrief Mit dem „Internet-Schutzbrief“ will die Roland Schutzbrief-Versicherung ihren Kunden im Schadenfall nicht nur mit Geld helfen.Teil des Schutzbriefes ist ein Online-Tool, das sensible Daten überwacht. Außerdem soll ein Reputations-Management helfen, wenn der Versicherte auf Blogs oder Sozialen Netzwerken angegriffen wird. Auch technische Risiken werden abgesichert. Roland

Die Bayerische wächst im ersten Halbjahr in allen Sparten Das Neugeschäft legte um 42% zu, gemessen an der Netto-Beitragssumme vom Vorjahr. In der Sparte Schaden-Haftpflicht-Unfall stieg das Neugeschäft dank der neuen Produktpalette sogar um 104%, bezogen auf den Netto-Jahresbeitrag. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Vaudoise will betrogene Anleger entschädigen  Einer ihrer Versicherungsvertreter gaukelte den Kunden vor, ihr Geld in eine Anlage des Versicherers zu existieren – doch die Geldanlage existierte gar nicht. Vor rund zweieinhalb jahren flog der Betrüger auf. Nun will die Vaudoise Millionen zahlen, um Kunden zu entschädigen, berichtet Tagesanzeicher.ch.

Allianz mit neuer Kinder-Stiftung Die vier regionalen Kindervereine in Deutschland hat der Versicherer um eine zentrale Stiftung ergänzt. So sei es möglich, „bestimmte Leuchtturmprojekte zu realisieren“, meint Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Rieß. Als erstes spendete der FC Bayern: Ticketeinnahmen in Höhe von  327.750 Euro. Focus

Degenia macht ‚Lady mobil‘ zu ‚Fair mobil‘ Spätestens ab dem 1. September wird das Produkt „Lady mobil“ offiziell in „Fair mobil“ umbenannt. Das Produkt ist eine Kfz-Sondereinstufung, die es geschiedenen Eheleuten möglich macht, ihren Schadensfreiheits-Rabatt in der Kfz-Versicherung zu behalten. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 4.500 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Namen

Heinz-Jürgen Kallerhoff, Vertrieb- und Marketing-Vorstand bei der R+V Versicherung AG, wird am 20. August 60 Jahre alt. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Marketing und Social Media

In der „Finanz-WG“ die jugendliche Zielgruppe erforschen – das will MLP. Ein Heidelberger Büro des Finanzdienstleisters ist deshalb wie eine Studenten-WG gestaltet: Es gibt Ikea-Regale und Filterkaffee. Von der Uni in der Nähe holen die Mitarbeiter immer wieder Studenten in ihr Büro, um die Zielgruppe zu erforschen. Und machen hier auch erste Gehversuche auf Facebook. FAZ

Wie Vermittler zum Thema Pflegezeit beraten Wenn jemand sich vom Alltag eine Auszeit nimmt, um einen Angehörigen zu pflegen, gibt es viel zu wissen. Was muss der Kunde mitbringen, um Pflegezeit beantragen zu können? Welche Formulare werden gebraucht? Und wie ist der Pfleger versichert? Alle Informationen hat der Versicherungsbote.


Tweet des Tages


Zahl des Tages

25%

der Schadenmeldungen, in denen es um kaputte Flachbildfernseher geht, erweisen sich als nicht plausibel. Das habe eine Untersuchung von 1.455 Fällen ergeben, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Zitat des Tages

Nach der Reform der deutschen Lebensversicherung brauchen die Menschen und die Unternehmen Makler als Facheinkäufer mehr denn je. Ein Bank-Sparplan ist keine Alternative zur biometrischen Lösung über eine klassische deutsche Lebensversicherung“, sagt Andreas Brunner, Vorstand der VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft. ProContra


Zu guter Letzt

Berliner Versicherungsvertreter wirbt mit Brand im Kinderheim Vor rund eineinhalb Wochen brannte im Berliner Ortsteil Heiligensee ein Kinderheim ab. Dies nahm ein Versicherungsvermittler der Ergo zum Anlass, um den Anwohnern via Brief einen Versicherungscheck anzubieten. „Wir sind entsetzt, dass ein Unternehmen aus einem schrecklichen Schaden Profit schlagen will“, zitiert die Bild-Zeitung Thomas Grahn, Geschäftsführer des Trägers Albert-Schweitzer Kinderdorf. Bild

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe