Versicherungsgruppe die Bayerische: Deutliches Wachstum im 1. Halbjahr 2014 in allen Geschäftssparten – Leben plus 42 Prozent

PRESSEMITTEILUNG – Die Versicherungsgruppe die Bayerische meldet ein erfolgreiches 1. Halbjahr 2014: Der Absatz im Segment Lebensversicherungen legte in der Netto-Beitragssumme (ohne Einmalbeiträge) um 42 Prozent zu im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auch die vollständig neu entwickelte Produktpalette im Bereich der Schaden-Haftpflicht-Unfall-(SHU)-Versicherungen führte zu einer Steigerung des Neugeschäftes in Höhe von 104 Prozent bezogen auf den Netto-Jahresbeitrag.

Die mittelständische Versicherungsgruppe rechnet auch für 2014 mit einer weiteren Steigerung der Beitragseinnahmen – nach einer marktüberdurchschnittlichen Zunahme der gebuchten Beiträge um 11 Prozent im Geschäftsjahr 2013.

Dazu beigetragen haben vor allem innovative Produktentwicklungen etwa im Bereich der Lösungen zur Einkommenssicherung und zur Berufsunfähigkeit sowie durch die Entwicklung eines neuartigen Altersvorsorgekonzeptes, auf Basis dessen Kunden durch Einkäufe im Internet Cash-back zu Gunsten ihrer privaten Rente sammeln können („PlusRente“).

„Die sehr gute Entwicklung unserer Gruppe zeigt, dass die eingeschlagene Wachstumsstrategie der Bayerischen greift“, sagt Vorstand Martin Gräfer. „Wir sind zuversichtlich, auch in Zukunft überdurchschnittlich wachsen zu können. Nicht zuletzt trägt dazu unser Versprechen „Versichert nach dem Reinheitsgebot“ bei, mit dem wir uns gegenüber dem Wettbewerb differenzieren.“

Die Versicherungsgruppe hat eine Übersicht aktueller Kennzahlen zu Bilanz und Finanzstärke sowie externen Ratings in einer Dokumentation zusammengefasst, kostenlos abrufbar auf der Webseite www.diebayerische.de

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: