Deutschland – Brasilien, Rente mit 63, Vermittler-Richtlinie, Pflegeversicherung, @AssekuranzDoc

Thema des Tages

Deutschland besiegt Brasilien mit 7:1 im Halbfinale der Fußball-WM Mehr ist heute nicht zu sagen…


Politik und Gesellschaft

50.000 beantragen Rente mit 63 Seit einer Woche ist die Renten-Reform in Kraft. Nun haben über 50.000 Bürger den vorzeitigen Ruhestand nach 45 Beitragsjahren beantragt, meldet die Deutsche Rentenversicherung. Spiegel

Deutschland operiert öfter als andere Industrienationen Die Krankenhäuser meinen, das läge an der alternden Gesellschaft. Die Krankenkassen glauben, es würde mehr operiert, um mehr Geld zu bekommen. Ein neues Gutachten im Auftrag der Bundesregierung stützt beide Ansichten – zumindest teilweise. Süddeutsche


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Zeit das sich was dreht

In der Versicherungsbranche jagt eine Schlagzeile die andere: Neue Gesetze, neue Forderungen. Und immer wieder viel Emotionen. Makler sollten daraus Konsequenzen ziehen. Und sich neu erfinden. Was meinen Sie?


Finanz- und Versicherungsmarkt

EU plant strenge Vermittler-Richtlinie Laut Börsen-Zeitung werden die IMD2-Regeln strenger ausfallen als bisher bekannt. Die Versicherungsvertriebe dürfen demnach für Vermittler keine finanziellen Anreize mehr schaffen, um die Kundeninteressen zu übergehen. Auch soll transparent werden, wie genau Vermittler die Bedarfssituation des Kunden ermitteln – und für wen sie arbeiten. ProContra Das Investment

Versicherer interessieren sich für Infrastruktur 500 Milliarden US-Dollar wwerden Versicherer bis 2013 in die Infrastruktur investieren – sechs Mal so viel wie heute, meint das Ratinghaus Standard and Poor’s. Gerade für Lebensversicherer sei dies interessant, um Rendite zu erwirtschaften. Versicherungswirtschaft heute


Unternehmen

Generali bietet ab sofort neuen Kfz-Tarif Dieser zahlt in jedem Fall, bei dem das Auto oder Motorrad  „technisch nicht mehr fahrbereit ist“, also auch bei Schäden durch Kälte, Hitze oder Hochwasser. Außerdem übernimmt der integrierte Schutzbrief Abschleppkosten bis zu 300 Euro. Generali


— Anzeige —-
Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 4.500 Assekuranz-Profis
Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Gothaer erwirtschaftete 2013 rund 107 Millionen Euro Die gebuchten Bruttobeiträge stiegen um 3,3% auf 4.233 Millionen Euro. Um sich für die Zukuft zu rüsten, will der Versicherer sich der zunehmenden Digitalisierung anpassen. Bis 2016 sollen außerdem die Marken und Vertriebsorganisationen der Gothaer und Asstel zusammengeführt werden. Gothaer

Chubb bringt neue Vertrauens- und Vermögensschadenversicherung Wenn Betriebsgeheimnisse verraten werden oder Cyber-Kriminelle zuschlagen, soll die neue Versicherung von Chubb helfen. Das Deckungskonzept richtet sich vor allem an mittelständische Unternehmen. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Aragon AG verkauft Tochter-Unternehmen BIT Die Beteiligungs- und Investitions-Treuhand AG (BIT) gehört nun dem  Allein-Vorstand und früheren Minderheitsaktionär Sascha Sommer. Die Aragon konzentriert sich damit stärker auf die Konzern-Töchter Jung, DMS & Cie. und die FiNUM-Gruppe. Aragon AG

HelvetiaNet im neuen Kleid  Als „schnell, einfach und effizient“ beschreibt der Versicherer sein neu gestaltetes Makler-Portal. Dort können Makler sich nun über  Vertrags-, Kunden- und Schadendaten informieren, die neuen Tarifrechner nutzen oder Vergütungsabrechnungen einsehen. Helvetia

Continentale plant neues Pflege-Produkt Ab Herbst komme eine ungeförderte Pflegetagegeldversicherung auf den Markt, verrät Vorstandsvorsitzender Helmut Posch. Die neue Versicherung soll besonders flexibel sein. Ein Pflege-Bahr sei aber nicht geplant. Pfefferminzia


— Anzeige —-

Exklusiv für Ihre Kommunikation: Machen Sie den Medien-Check!

Passen Form und Inhalt Ihrer Medien noch zu Ihren Kommunikationszielen? Finden Sie es heraus! Die erfahrenen Journalisten und Grafikdesigner von Hagen+Pollmeier sagen Ihnen, wie Ihre Medien bei der Zielgruppe ankommen und wo Optimierungs-Potential steckt. Jetzt zum Sonderpreis von 799 Euro. Erfahren Sie hier mehr


Neu im TagesBLOG

Sind spezielle Cyberdeckungen tatsächlich notwendig und welche Unternehmen sollten über eine solche verfügen? Gerade der fehlende Austausch zwischen IT und Management führt häufig dazu, dass Risiken falsch eingeschätzt werden. Eine 100-prozentige Sicherheit der Informations- und Kommunikationstechnologie kann auch die beste IT-Abteilung nicht gewährleisten. Wie wichtig Cyber-Versicherungen deshalb sind, beschreibt Natalie Kress im TagesBLOG.


Namen

Ralf Oelßner ist am Montag im Alter von 70 Jahren gestorben. Der Deutsche Versicherungs-Schutzverband (DVS) trauert um sein Ehrenmitglied. DVS VersicherungsJournal

Dr. Dirk-Christoph Schautes soll bald die Rechtsabteilung der Ergo leiten. Wann genau er von der Metro-Gruppe zur Ergo wechselt, steht laut Unternehmensangaben noch nicht fest. Juve

Jan von Graffen, Leiter Kapitalanlagen, wird die Süddeutsche Kranken Leben Allgemeine (SDK) verlassen, schreibt das Online-Portal Portfolio-Institutionell. Er wolle sich neuen Herausforderungen stellen. Sein Nachfolger sei noch nicht bekannt. Portfolio Institutionell

Joachim E. Schielke ist nun Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Stiftung. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der BW-Bank löst Wulf D. von Lucius ab. Versicherungswirtschaft heute


Marketing und Social Media

Keine „Pflegeversicherung“ verkaufen – dazu rät Hendric Gratias, Vorsorgespezialist und Versicherungsmakler. Denn niemand wolle über so ein unangenehmes Thema wie Pflegeheime sprechen. Viel mehr sollten Vermittler eine Pflegeversicherung als Instrument zur Vermögenssicherung anpreisen. VersicherungsJournal


Tweets des Tages


Zahl des Tages

71%

der Vermittler begrüßen es, wenn die berufliche Weiterbildung gesetzliche Pflicht würde. 22% lehnen dies ab, 7% hatten keine Meinung dazu. So eine Umfrage des AfW Bundesverband Finanzdienstleistung. Cash.Online


Zitat des Tages

Die Attraktivität eines Berufes wird stark von persönlichen Begegnungen geprägt. Darum ist es so umso wichtiger, dass die Mitarbeiter in der Versicherungsbranche hervorragend ausgebildet sind„, sagt Dr. Annette Hofmann, Professorin für Risikomanagement und Versicherungen an der Hamburg School of Business Administration. Versicherungsbote


Zu guter Letzt

Ausbildungs-Asse bis Ende Juli gesucht Teilnehmen können alle Unternehmen, die ihre Auszubildenden überdurchschnittlich und kreativ fördern. Dabei winken Preisgelder bis zu 2.500 Euro. Mitveranstalter des Wettbewerbs ist die Inter Versicherungsgruppe. Tagesbriefing (Pressemitteilung)