INTER Kranken und INTER Allgemeine bestätigen „A“-Rating von Assekurata

PRESSEMITTEILUNG – Mannheim. Die INTER Krankenversicherung aG und die INTER Allgemeine Versicherung AG haben ihre „guten“ Assekurata-Bewertungen bestätigt. Die INTER Kranken stellte sich bereits zum dritten Mal einem Unternehmensrating und erreichte wie 2013 ein glattes A („gut“). Auch die INTER Allgemeine bestätigte im Bonitätsrating ihr Er-gebnis aus dem Vorjahr und erhielt erneut ein A („starke Bonität mit stabilem Ausblick“).

„Wir freuen uns natürlich sehr über die beiden guten Assekurata-Ratings. Die Ergebnisse unterstreichen, dass sich die INTER in den letzten Jahren hervorragend entwickelt, dass wir auf dem richtigen Kurs sind und dass die positive Entwicklung der INTER weitergeht“, betont Vorstandssprecher Matthias Kreibich. „Ein gutes Assekurata-Rating zu erreichen ist eine Sache. Ein solches Rating zu bestätigen und in Teilbereichen zu verbessern ist naturgemäß mindestens genauso schwierig. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben daran ihren Anteil. Wir haben in den vergangenen Jahren viel dafür getan, dass solche Ergebnisse möglich sind. Für uns ist dies auf der einen Seite Grund zur Freude, auf der anderen Seite aber auch Ansporn, den gewählten Weg zielstrebig weiter zu gehen.“

Zu den guten Ratingergebnissen der INTER Kranken und der INTER Allgemeine ist folgendes zu sagen:

INTER Krankenversicherung aG

Assekurata bewertet nach den Teilkategorien Unternehmenssicherheit, Erfolg, Beitragsstabilität, Kundenorientierung und Wachstum/Attraktivität im Markt. In den ersten vier Teilkategorien konnte die INTER Kranken die Vorjahresergebnisse bestätigen; bei „Wachstum/Attraktivität im Markt“ konnte sich die INTER Kranken um eine Stufe verbessern.
Nachfolgende Zitate von Assekurata sind besonders erwähnenswert:

Unternehmenssicherheit: SEHR GUT – Übererfüllung der Anforderungen
• „… übertrifft die aufsichtsrechtlichen Anforderungen […] um nahezu das siebenfache“.
• „… INTER Kranken für die zukünftigen aufsichtsrechtlichen Anforderungen sehr gut gerüstet.“

Erfolg: GUT – Rohergebnis auf Rekordniveau
• „Das Rohergebnis erreichte mit rund 108 Mio. Euro einen Rekordwert.“
• „Im […] Beobachtungszeitraum 2009 bis 2013 […] mit 13,30 Prozent deutlich höhere versicherungsgeschäftliche Ergebnisse erzielt als der Markt…“
• „Im Bereich der Kapitalanlagen erwirtschaftete die INTER Kranken erneut solide Renditen.“

Beitragsstabilität: GUT – Verbesserung und dickes Polster
• „…verfügt die INTER Kranken damit über ein „sehr dickes Polster“, um leistungsfreie Kunden mit einer attraktiven Bei-tragsrückerstattung zu belohnen und Beitragsanpassungen im Gesamtbestand abzufedern.“
• „Für das Jahr 2014 gelang es der INTER Kranken erneut, die Beitragsanpassungen auf jetzt 1,1 Prozent zu reduzieren.“

Kundenorientierung: WEITGEHEND GUT – Maßnahmen erfolgreich umgesetzt
• „Nach wie vor im Fokus stehen die schnelle und effiziente Bearbeitung von Kundenanfragen durch das „Zentrale Ser-vice Management“, die hohe Produktqualität, die marktüber-durchschnittliche Beitragsrückerstattung und die Beratung durch den Außendienst.“
• „Nach wie vor niedrig ist die Beschwerdequote. Um noch besser auf Kundenanliegen eingehen zu können, wurde das Beschwerdemanagement erneut ausgebaut.“

Wachstum/Attraktivität im Markt: SCHWACH – Verbesserung um eine Stufe
Assekurata bewertet diese Teilkategorie anhand eines 5-Jahres-Durchschnitts, der Verbesserungen erst mittelfristig widerspiegelt.
• Bei der Zuwachsrate der vollversicherten Personen bewegt sich die INTER Kranken erstmals seit Jahren auf Marktni-veau.
• „Marktattraktivität der INTER Kranken losgelöst von der bis-herigen Wachstumsentwicklung deutlich positiver zu sehen“

INTER Allgemeine Versicherung AG

Assekurata beurteilt die Bonität der INTER Allgemeine erneut mit „A“ (starke Bonität) mit stabilem Ausblick.
• „Die INTER Allgemeine verfügt über hohe Eigenmittel und sonstige Sicherheitsmittel, die sie kontinuierlich stärkt.“
• „Die Ertragslage der INTER Allgemeine bewegte sich im ge-samten Beobachtungszeitraum im positiven Bereich.“
• „Die Kapitalanlageergebnisse sind nach Einschätzung von Assekurata […] entsprechend der konservativen Anlagestra-tegie vergleichsweise stabil.“
• „Nach sorgfältiger Prüfung der gesamten Situation im Kon-zern erkennt Assekurata zum aktuellen Zeitpunkt keine akute Gefährdung in Bezug auf die Sicherheitslage der INTER Allgemeine.“