Die türkische Wirtschaftskrise und ihre Folgen für Europa

Die türkische Lira hat in der vergangenen Woche einen als dramatisch zu bezeichnenden Kursrutsch hinnehmen müssen und sorgte damit bei der verantwortlichen Regierung für Erklärungsnöte. Doch Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan machte – zumindest wohl seiner Meinung nach – aus der Not eine Tugend und nutzte die prekäre Situation der türkischen Wirtschaft zum Einschwören seiner Landsleute auf die Stärke der Türkei. Dass die defizitäre türkische Leistungsbilanz im Grunde ein hausgemachtes Problem ist, verschweigt Erdogan beflissentlich. Die Auswirkungen indes sind schon jetzt mehr als spürbar, denn internationale Investoren verlassen in Scharen das Land, was zu einer Verschärfung der Lage in der Türkei beitragen dürfte. CASH.online

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d bloggers like this: