Aktienquote in deutschen Depots zu niedrig – Luftbilder im Einsatz gegen Versicherungsbetrug – Einigung nach langen Tarifverhandlungen erzielt

Schreckgespenst Aktieninvestment

Wenn es um die eigene Geldanlage geht, zeigen sich deutsche Sparer im internationalen Vergleich weitaus weniger risikofreudig. Wie es scheint ist Volatilität im eigenen Depot ein Zustand, mit dem wir hierzulande einfach nicht klarkommen. Doch es lohnt diesen Umstand einmal differenziert zu betrachten, wie eine Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der AXA jüngst bestätigte. Demnach fänden 42 Prozent der Befragten, dass eine börsenorientierte Geldanlage als durchaus interessant. Die Frage lautet also: Warum investieren wir nicht wie unsere angelsächsischen Nachbarn? Als Antwort darauf zeigt Umfrage, dass unser Handeln oftmals weniger von Fakten, als vielmehr von Emotionen geprägt wird. procontra-online

Zitat des Tages            

„Wir werden in Deutschland diese Art der Regulierung in zwei bis fünf Jahren als Standard haben.“

Meint Thomas Schreiner, Leiter der Schadenanalyse bei Munich Re, und stellt damit eine breitgefächerte Einführung von Luftbildern zur Früherkennung und Regulierung von Sturmschäden in Aussicht. In Sachen innovatives Schadenmanagement ist die USA dem alten Kontinent um Längen voraus. Das liegt natürlich zum einen an der Häufigkeit auftretender Naturkatastrophen, aber auch die regulatorischen Rahmenbedingungen in Amerika erleichtern die Einführung neuer, sinnvoller Technologien. Versicherungsmagazin

— Anzeige —-

Pangaea Life: „Denn man hat immer eine Wahl“

„Alles auf Anfang“: Nach diesem Slogan lebt die Pangaea Life GmbH, die neue nachhaltige Versicherung aus dem Hause der Bayerischen. Der Satz ist Motto in sich. Pangaea Life will nicht einfach nur nachhaltig versichern, sondern Versicherung und Nachhaltigkeit komplett neu denken.
Die Produktwelt von Pangaea Life umfasst sowohl Vorsorge- als auch Kompositprodukte. Den Kern bildet die Investment-Rente. Und das Herzstück ist der nachhaltige Investmentfonds. Warum der eigene Fonds?
„In Deutschland gibt es derzeit rund 400 Nachhaltigkeits-Fonds. Aber nicht alle sind dabei wirklich grün und nachhaltig. Wir wollen ganz konkret wissen, was in unserem Fonds enthalten ist und selbst entscheiden können, was wir kaufen und was nicht“, so Uwe Mahrt, Geschäftsführer der Pangaea Life.

Das Interview und weitere Infos zu Pangaea Life auf umdenken.co.


Zahl des Tages [BILDERSTRECKE]
1,5

Millionen neue Mitglieder konnte das deutsche Karrierenetzwerk Xing nach eigenen Angaben in den ersten neun Monaten dieses Jahres gewinnen. Zwar ist die Plattform vor allem in der deutschen Finanz- und Versicherungsindustrie mehr als etabliert, doch im Vergleich zu den internationalen Wettbewerbern ein eher kleiner Fisch. Wirtschaftswoche


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Mehr Gehalt für angestellten Außendienst       

Die 37.000 Beschäftigten im angestellten Versicherungsaußendienst können, nach harten Tarifverhandlungen zwischen den Gewerkschaften Verdi, DHV, DBV und den Arbeitgebervertretern des AGV, ein sattes Plus von 4,4 Prozent bei einer Laufzeit von 36 Monaten für sich verbuchen. So sieht die Einigung eine gestaffelte Steigerung jeweils im November der kommenden 2 Jahre vor. Mit solch einem Ergebnis war nach dem Abbruch der Verhandlungen im Dezember 2016 und der Wiederaufnahme der Gespräche in der Folgezeit wohl kaum zu rechnen. Umso größer dürfte die Freude und Erleichterung bei allen über die erzielte Einigung sein. Pfefferminzia

Konjunktur beflügelt deutschen Arbeitsmarkt [BILDERSTRECKE]

Einmal mehr ist die Arbeitslosenquote in Deutschland, nach Aussage der Bundesagentur für Arbeit, auch im November dieses Jahres gesunken und lag bei 5,3 Prozent. Die absoluten Zahlen für Menschen ohne Beschäftigung gingen demnach auf 2,368 Millionen zurück. Als Ursache für diese Entwicklung sieht die Bundesagentur für Arbeit die ungebrochen positive Stimmung und die vollen Auftragsbücher bei deutschen Unternehmen, die somit auch weiterhin bei der Belegschaft aufstocken, um das Pensum bewältigen zu können. Tagesschau

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: