Regionale Unterschiede im einheitlichen Pflegeanteil – Neubau durchschnittlich teurer als Bestandserwerb – Eurozone schaft Trendwende im Wirtschaftswachstum

Einheitlicher Eigenanteil bei stationärer Pflege     

Seit Januar dieses Jahres müssen Personen, die der vollstationären Pflege bedürfen einen pauschalen Eigenanteil zahlen. Völlig unerheblich für die Erhebung des Betrages ist dabei der Pflegegrad, der den Aufenthalt in der Einrichtung begründet. So spielt es keine Rolle, ob eine Person in Pflegegrad 5 oder 2 eingestuft wurde. Der Beitrag gleichwohl, wird durch die Pflegeeinrichtung selbst festgelegt. Dies ist ein besonderer Knackpunkt und immer wieder Stein des Anstoßes zu Unmutsbekundungen. Die Unterschiede innerhalb des deutschen Bundesgebietes sind riesig und können von Bundesland zu Bundesland bis zu 664 Euro betragen. Für Versicherungsmakler kann dieser Eigenanteil als konkretes Beispiel bei der Berechnung möglicher Versorgungslücken dienen. procontra-online

Neubau oder Kauf, das ist hier die Frage [INFOGRAFIK]        

Eine Studie des auf das Baufinanzierungsgeschäft spezialisierten Finanzdienstleisters Dr. Klein AG, befasste sich mit der Frage, welche preislichen Unterschiede bei Bau oder Erwerb der eigenen Immobilie zutage treten. In einem bundesweiten Preisvergleich wurden die Kosten für den Quadratmeter sowohl für Bestandsimmobilien und Neubauten untersucht. Neben den selbstverständlich auftretenden regionalen Unterschieden im absoluten Preisniveau, wird aus den Berechnungen ersichtlich, dass vor allem bei Wohnungen die Unterschiede zwischen Bestand und Neubau erheblich sind. So betragen die durchschnittlichen Preise für Neuwohnungen, je nach Region, bis zu das Doppelte derer im Bestand. Und auch bei den untersuchten Häusern haben Neubauten preislich die „Nase vorn“. Cash.online

 


— Anzeige —-

Safe Home: die Bayerische hat das Konzept Versicherung weiter gedacht

Wohnst du noch oder lebst du sicher? Die Bayerische bietet ihren Kunden ab sofort mit Safe Home ein revolutionäres Konzept für ein intelligentes und sicheres Zuhause.
Gründlich sicher in einem Paket: Vorsorge, Absicherung, schnelle und fundierte Hilfe im Ernstfall. Kompletter Versicherungsschutz der Meine-eine-Police mit ausgereifter Assistance rund um häusliche Schäden. Und damit erst gar nichts passiert, gibt es über den Partner devolo AG ein umfassendes Home Control Kit dazu.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

877.071

Arbeitsunfälle zählte die Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) im letzten Jahr. Damit stieg die Gesamtzahl derer, die einen körperlichen Schaden im Rahmen der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit leicht um1,3 Prozent an. Pressemitteilung-DGUV


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Europäischer Wirtschaftsraum erholt sich [INFOGRAFIK]     

Die Deutsche Asset Management hat in der letzten Woche die Wachstumszahlen der Wirtschaftsentwicklung für das Spitzenquartett der Eurozone veröffentlicht. Als durch die Bank weg positiv fallen die Berechnungen der Deutschen Bank Tochter aus und geben Anlass zum vorsichtigen Optimismus, dass Deutschland nun nicht mehr allein als Wachstumsmotor der gesamten Wirtschaftsunion fungiert. Die durch die Finanzkrise stark gebeutelten Länder Italien und Spanien, immerhin nach Deutschland und Frankreich die dritt- bzw. viertgrößten Volkswirtschaften, haben wie es scheint die Trendwende hinbekommen. Allen voran kann Spanien eine äußerst positive Entwicklung von 3 Prozent Wachstum vorweisen. Finanzwelt

Branchenbefragung zu Arbeitgebern      

Die Kununu GmbH bietet Arbeitnehmern auf einer eigens entwickelten Online-Plattform die Möglichkeit, eine Einschätzung und Unternehmensbewertung des eigenen Arbeitgebers durchzuführen. Selbstverständlich sind solcherlei Bewertungen immer eine äußerst subjektive Angelegenheit und sorgen somit oftmals für Kritik. Dennoch gewährt die Übersicht einen Einblick zum Arbeitsklima und Umgang miteinander in den jeweiligen Unternehmen. Eine ausführliche Übersicht zur Befragung lesen Sie im VersicherungsJournal.

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: