Versicherungsmakler ist kein Berater – IDD-Umsetzung sorgt weiterhin für Aufregung – KfW fördert barrierefreies Wohnen

Entweder… Oder!

Das sollte doch wohl gehen, dass Versicherungsmakler auch als Versicherungsberater agieren. Denn schließlich ist der Makler frei in seiner Wahl der Produktpartner und kann damit unabhängig zum Wohle seines Kunden Empfehlungen aussprechen. So lautete zumindest die Argumentation eines Maklers, der sich genau diesen Sachverhalt juristisch bestätigen lassen wollte. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg jedoch, schafft mit seinem Urteil (Az: OVG 1 N 41.15) Klarheit. Auch einem Versicherungsmakler fehle es an „Versicherungsunabhängigkeit“, da dieser seine Dienstleistung sehr wohl im Hinblick eines wirtschaftlichen Vorteils erbrächte, die er seitens eines Versicherungsunternehmens zu erwarten hätte. procontra-online

Stetes Brodeln 

Kaum ein Tag vergeht, an den man in den Leitmedien der Versicherungswirtschaft nicht zum gegenwärtigen Stand der Dinge der Überführung der IDD-Umsetzung in deutsches Recht informiert wird. Ganz klar, dieses Thema bewegt, weil es existenzielle Auswirkungen auf die gesamte Branche haben kann. Es ist also absolut im Interesse aller Beteiligten, den kritischen Stimmen der unterschiedlichen Lager Gehör zu schenken. AssCompact bat in einem Interview AfW-Vorstand Norman Wirth um seine Sicht auf die Dinge. Die Reaktionen auf die kritischen Anmerkungen des AfW seien überwältigend gewesen und schlugen durchaus hohe Wellen in den Reihen der politischen Entscheidungsträger.


— Anzeige —-

Die Bayerische: Neue All Risk-Deckung in der Gewerbeversicherung

Nicht nur im Privatkundenbereich, sondern nun auch für gewerbliche Kunden setzt die Bayerische neue Maßstäbe: Die Gewerbepolice des Versicherers dokumentiert die zunehmende Kompetenz im Komposit-Bereich und wurde zudem als All Risk-Deckung konzipiert. Kein Wunder, dass der Tarif schon auf der DKM auf viel Interesse stieß.

Infos, Unterlagen, Vertriebstipps und einen Online-Rechner finden Vermittler unter www.diebayerische.de


Zahl des Tages

0,2

Prozent am Vorsteuerergebnis. So hoch ist nach einer Rechnung von DasInvestment der Gewinn, den die Sparkassen durch die im März 2017 neu erhobenen Automaten-Gebühren zusätzlich einnehmen würden. Der Imageschaden im Vorfeld war und ist –  mit Sicherheit – um ein Vielfaches höher.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Wenn der Staat beim Umbau hilft

Mit zusätzlich fördernden Maßnahmen bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eine Möglichkeit, die eigenen 4-Wände barrierefrei zu gestalten. Dabei spielt es keine Rolle, wer den Antrag auf die Förderung von Programmnummer 159 abgibt. Denn egal ob Eigentümer, Vermieter oder Mieter, alle sind gleichermaßen berechtigt einen subventionierten Kredit über die Maximalhöhe von 50.000 Euro pro Wohneinheit in Anspruch nehmen zu können. Gerade im Hinblick auf den demografischen Wandel und der zunehmenden Überalterung der Gesellschaft, ist trifft Möglichkeit seitens der KfW genau den Geist der Zeit. Finanzwelt

Alles Käse – Flops der Versicherungswirtschaft 2017 gekürt 

Bereits zum dritten Mal lässt der Bund der Versicherten (BdV) mit seinem Negativ-Award „Versicherungskäse“ den nominierten Versicherungsunternehmen eine zweifelhafte Ehre zuteilwerden. Dabei hat eine Fachjury, aus den nach eigenen Angaben, „zahlreichen Einreichungen“, die Produkte gekürt, die ihrer Meinung nach eines nicht tun, sich an den Bedürfnissen der Verbraucher zu orientieren. Darunter seien „zum Teil überflüssige, falsche oder auch geradezu irreführende Angebote“ zu finden, die in diesen ohnehin stürmischen Zeiten der Versicherungswirtschaft, keinerlei Daseinsberechtigung haben. Pfefferminzia

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: